Samstag, November 21, 2020

BLACK ROCK GEHT AUF REISEN
IN DIE WEITE WELT HINAUS
KOMMT DICH ZU VERSPEISEN
U ESS A IN SAUS UND BRAUS

Dienstag, November 17, 2020

Land auf Land ab
Der Künstler grätscht
Mit dem Spachtel durch den Graben
Ab und an da zählt er
Die Federn von den Raben

Zweitausend hat er an der Zahl
Und näht sie sich zusammen
Dann kreischt und kräht er wie verruckt
Die Rabenmenge ist entzuckt
Die Schnäbel speien Flammen

Sie flattern mit dem Künstler Aufwärts
Hoch zum Neuffen und zur Teck
Die Raben freun sich arschvergnügt
Der Künstler ebenfalls obsiegt
Der Saufetz Lombasiacher Geck

In der Abendsonne glüht

Der Künstler und die Raben
  Auf'm Fels der Vorsprung blüht
Im Flutlicht sie sich laben

Vom Fliegen und vom Atmen müd

Montag, November 16, 2020

Himmlisch jenes Erdenwesen
Antriebswärme Schweif
Mit ihm kann man die Sterne lesen
Sonnenstaub Partikel Reif
 
Atmosphäre Nachtgedanken
Kometenbahn Planetenlauf
Morgenträume tasten ranken
Teilen mit und heben auf

Freitag, November 13, 2020

In der ganzen Welt zuhaus
Wachholder Versverkrümmt
Die Beere ist ein Zapfen
Nachzulesen lohnt - es stimmt

Sowohl als Strauch
Auch Baum vergeben
Käfer Wanze Spinne leben
Eingemeindet zwischen Nadeln
Die den Zugriff gerne tadeln
Die entwachsen wie ein Stern
Nicht zu nah und nicht zu fern
 
Wachholder wächst das ganze Jahr
Die Seitentriebe wie sie wollen
Kranewitt Machandel
 Leg dich bissfest lass dich rollen

Dienstag, November 10, 2020

Der Morgen 
Und das Morgenlicht
Begrüssen sich im Nebel
Die Kälte zieht
Die Wärme schiebt
Die Sonne greift zum Hebel
 
Vielleicht wird schwer
Und schwer wird leicht
Das eine kommt
Das andre weicht
 
So sei es
Oder muss so sein
Es ist so 
oftmals fern
In den Ebnen der Begegnung
Nähert sich der Abendstern
 

Mittwoch, Oktober 28, 2020

CRYEAH
 
40 Plätze mit Bedienung
Finden keinen Platz
30 Worte ohne Komma
Finden keinen Satz

Komma rüber mach nen Satz
Schnabel putzen Spatz

Heute knack ich Nüsse
Morgen kack ich Küsse
Übermorgen kräht der Wahn 

Wenn ichs wüsste 
Wenn ichs wüsste
Hat der Goethe Schillerbrüste

Treibeis Schrei_tisch Schrei
Thank u for reply
 
Handwaschbecken Eheringe
Augen Wimpern Klimperdinge
Bärte Messer Nasenwände
Lippenstift und kalte Hände
 
Der MarziPAN spuckt Zucker
Der ParziWal speit Blut
Der Kosmos ist am Rauschen
Der Sonnengott schickt Glut
 
Der Mond zur Seite voll
Vordicht blubbert Speichel
Wer das Haben hat der Soll
Die Wildsau frisst die Eichel

Freitag, Oktober 23, 2020

24. Oktober 
Ausstellungseröffnung in ST.LOUIS FERGUSON
THE BERMUDA PROJECT
Anlässlich der 60jährigen Städtepartnerschaft
 ST. LOUIS - STUTTGART
https://www.thebermudaproject.org/
Unsichtbares schweigend
Erschütterung sie duldet
Gesellseilschaft verzweigend
Unterm Strich sie schuldet
 
Immunsysteme Organismen
Die Kette ohne Glieder
Programme sind veraltet
Im Hausflur hört man Lieder

Mittwoch, Oktober 21, 2020

BOHNMACHT VORSCHAU
SPRACHLOS WANDERN
IN DEN TÄLERN RASTEN
MIT DEN HÄNDEN WÄNDE RÜCKEN
FINGERKUPPEN TASTEN
 
SCHALEN SAMMELN
FARBEN SCHÜTTELN
VERGLEICHE ZIEHN AUFS FELD
 MITTENDRIN IM HIMMEL
SCHEINBAR LOSE HÄLT DIE WELT
 

Freitag, Oktober 16, 2020

An den Ohren kleben Silben
Die man vorher nicht gehört
Und die Leber macht nen Satz
Ausnahmsweise ungestört
 
In der Gasse vor der Sterz
Riecht es nach Oblaten
Schau der Rauch strebt himmelwärts
Er zahlt sich aus in Raten

Was der Drache kann verspeisen
Ist im Märchen nur der Teig
Geht der Bäcker denn auf Reisen
Wie die Hand ist ihm der Zweig

Sonntag, Oktober 11, 2020

Wenn am Morgen einer fehlt
Hat der Nebel ihn vergraben
 
Wenn der Tau am Blatt erzählt
 Zerfallen Wespen in den Waben
 
Wenn ein Apfel fällt vom Himmel
 Auf ein Pferd mit Apfelschimmel
 
Sammelt sich der Schaum
Vergärt am Ast der Sommerbaum

Wenn die Nuss schon aufgebrochen
Und die Schlehe noch nicht reif
 
Wenn der Apfelkuchen warm
Und die Sahne sahnesteif
 
Liegt das Kerngehäuse faul
Mundgerecht im Maul

Montag, Oktober 05, 2020

MOSCHDALBSUPPE
KRAUSS / NAGEL / GOROLL
 
Sonnenblumenöl/Butter
Zwiebel weiss/rot
Pepperoni
Wachholder zerstossen
Salz/Pfeffer
Rote Bete
Honig
---- ablöschen mit ----
Apfelmost
Apfelsaft
Apfelbrand
Wasser
Getrocknete Birnenschnitz
------ zum Schluß 15 Minuten -------
Äpfel und Birnen
mitköcheln
-----------------------------------------
Apfelbaumholz (junge Triebe)
Brombeerwurzel
in Sahne aufkochen
und 1,5 Stunde simmern
Die Sahne zur Suppe dazugeben
----------------------------------
At the End
Magerwiesenheu/Wachholderheide
im Geldsack (Geld wie Heu)
20 Minuten mitziehen lassen 
---------------------------------------
Frischen Merrettich aufreiben
 

 

Sonntag, Oktober 04, 2020


STADT LAND FUSS
APFEL BIRNE MUS
KLAPPE LATTEN FEST
SPEISE REIZE  REST
MAUS OLE BUMM BUMM
DIE HAUT DIE HAUT MICH UM

Donnerstag, Oktober 01, 2020

Ausstellungseröffnung im ZAGREUS

https://www.zagreus.net/de/ 

INTRO : THE WILD

Gewächse von der Schwäbischen Alb

03. OKTOBER 18.00

 

Dienstag, September 29, 2020

Aus dem Maul das Kauen
Mit dem Schlauch verdauen
Back Ferien mit Fett
Urlaubsgrüsse Tagesbett

 

Mittwoch, September 23, 2020

EIGEN MARKE MARKE EIGEN
RIECHEN SCHMECKEN BEISSEN
ERNTEN SAMMELN SCHWEBEN NEIGEN
FENCHEL WURZEL BEETE REISSEN
 
BIRNEN ÄPFEL BLÄTTER SAUGEN
FARBEN LEUCHTEN IN DEN AUGEN
DIE BACKEN BILDEN FALTEN
SEPTEMBERMOND DU WIRST GESPALTEN

HORNISSEN WESPEN NASSNATUR
DEM SÜSSEN SUMMEN AUF DER SPUR
SONNENWIMPERN NEBELFÄHRTEN
MOSCHDWÄRTS MIT DEN FÄDENBÄRTEN
 
KREISLAUFSCHLEUDER LEBENSBAHNEN
GEHÄUSE SCHALE FRUCHT DER KERN
IN DEN BÄUMEN SITZEN AHNEN
IN DER NÄHE AUS DER FERN